Flexible Fonds
 
 

Ausgerichtete Tagungen

2. Fachtagung: "LearnING by doING"

"Wie steigern wir den Praxisbezug im Ingenieurstudium?" – Dieser Frage gingen rund 100 Teilnehmende bei der 2. Fachtagung von TeachING-LearnING.EU nach, die am 19. Juni 2012 an der Ruhr-Universität Bochum stattfand.

Im Tagungsverlauf kamen alle Zielgruppen des Kompetenzzentrums zu Wort und stellten ihre realisierten Konzepte zur Förderung des Praxisbezugs im Studium vor. Hierzu zählen 22 Flexible Fonds Projekte, die neue Methoden und Konzepte in die Lehre der Ingenieurwissenschaften bringen.

Darüber hinaus präsentierten die Preisträgerinnen und Preisträger der studentischen Ideenwettbewerbe ihre Überlegungen, wie beispielsweise die Lehre im Kontext großer Hörerzahlen aktivierender gestaltet werden kann.

Mitglieder des Advisory Boards, des wissenschaftlichen Beirats des Kompetenzzentrums und  Beteiligte der Community of Practice diskutierten auf dem Podium Möglichkeiten und Grenzen des Praxisbezugs im Studium der Ingenieurwissenschaften.

Auch der Blick auf Entwicklungen und Initiativen über das Kompetenzzentrum hinaus kam an diesem Tag nicht zu kurz: Auf der Agenda standen fachdidaktische Ansätze zum Lehren und Lernen in den Ingenieurwissenschaften und praktische Möglichkeiten zur Realisierung von Kompetenzorientierung in ingenieurwissenschaftlichen Grundlagenfächern. Dabei hatten alle Beteiligten unter anderem Gelegenheit, ihr Wissen auf die Probe zu stellen und mittels Clickervotum über fachliche Inhalte abzustimmen – eine Form der Beteiligungsmöglichkeit, die ab sofort auch in großen Veranstaltungen der Ingenieurwissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum Einzug halten wird.

Das Tagungsmotto "LearnING by doING" wurde auch in Vorträgen zum Thema "Lehre im Labor" und "Einsatz von Remote Experimenten" herausgestellt. Im Stehcafé ließen die Beteiligten den Tag mit Musik und Fotos vom Tagesverlauf ausklingen.

Alle Interessierten sind bereits herzlich zur 3. Fachtagung von TeachING-LearnING.EU eingeladen, die am 18. und 19. Juni 2013 an der TU Dortmund stattfinden wird.

Zur Nachlese finden Sie im Folgenden die Beiträge als Download:

 

1. Fachtagung: "Next Generation Engineering Education"

Wie kann exzellente Ingenieurausbildung gewährleistet werden? Vor welchen Herausforderungen stehen wir? Wie muss gute Lehre aussehen und welche Rolle spielt dabei Diversity-Management? Wie entwickelt sich die Ingenieurausbildung international? Und welche Rolle spielt dabei die organisationale Professionalisierung der Hochschulen?

Um den Diskurs zu diesen Themen zu fördern, fand die Jahrestagung des Kompetenz- und Dienstleistungszentrums für das Lehren und Lernen in den Ingenieurwissenschaften TeachING-LearnING.EU statt. Die erste TeachING-LearnING.EU Tagung am 8. Juni 2011 im Technologiezentrum Aachen war ein voller Erfolg: Frau Sonka Stein, Stiftung Mercator, hielt die Begrüßungsansprache zu der als Expertenhearing konzipierten Veranstaltung "Next Generation Engineering Education", zu der sich zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Hochschulen, Interessenverbänden, Politik und Öffentlichkeit im Technologiezentrum in Aachen eingefunden hatten.

Unter den Vortragenden waren der acatech-Vorsitzende Prof. Dr.-Ing. Fritz Klocke, Dr. Frank-Stefan Becker vom Fachbeirat zur Ingenieurausbildung des VDI, der 4ING-Vorsitzende Prof. Dr.-Ing. Heyno Garbe, Prof. Dr. Susanne Ihsen vom Lehrstuhl für Gender Studies in den Ingenieurwissenschaften der TU München und Prof. Dr.-Ing. Klaus Henning als früherer Dekan der Fakultät für Maschinenwesen der RWTH. Der TU9-Präsident und Rektor der RWTH Aachen University Prof. Dr.-Ing. Ernst Schmachtenberg schloss die Veranstaltung mit einer Keynote zur "Zukunft exzellenter Ingenieurausbildung".

Im Rahmen der Veranstaltung präsentierte außerdem das international besetzte Advisory Board seine Thesen und Konzepte zu einer exzellenten Ingenieurausbildung. Auf einem Marktplatz stellten sich die Projekte vor, die im Rahmen der Flexible Fonds Ausschreibung von TeachING-LearnING.EU durch ihre innovativen Lehr- und Lernkonzepte überzeugen konnten. Die Gewinner des studentischen Ideenwettbewerbs wurden ebenfalls im Rahmen der Tagung geehrt. Das Video zur Siegerehrung finden Sie hier.

Zur Nachlese finden Sie im Folgenden die Beiträge als Download:

Gefördert von :

 

Im Rahmen der Initiative:

 

Durchgeführt von: